Anregungen für "Digitale Lehrkräfte"

Aus Sophie@Home
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lehrkräfte sind unersetzbar, weil Sie eine Bindung zu den Schüler*innen aufbauen können, pädagogisch auf sie reagieren können und Experten in ihrem Fach sind.

Sie sorgen für die Umsetzung des [Bildungsauftrags] und helfen den Schüler*innen sich zu einem interessierten, demokratisch gefestigten, solidarischen und kritischen Menschen einer Gemeinschaft zu entwickeln.

Die Methode ist egal. Deshalb sind hier Anregungen gesammelt für digitale Methoden. Z.T. wird dadurch ein anderes Lernen ermöglich.

Didaktische Modelle[Bearbeiten]

Stichwortartig im Überblick:

  1. Kommunikation
    • Präsentieren
  2. Kollaboration
    • unternehmerisches Denken
    • Teamarbeit, sich in virtuellen Arbeitsumgebungen bewegen können
  3. Kreativität
    • selbstgesteuertes Arbeiten
    • Verständnis für gesellsch. Zusammenhänge
  4. kritisches Denken
    • kritisches, problemlösendes Denken,
    • Analyse und Interpretation
    • Recherche und Hinterfragen von Informationen

Analoger Unterricht wird nicht ersetzt, sondern ergänzt um einzelne Aspekte.

Werkzeugkoffer für Lehrkräfte[Bearbeiten]

Möglichkeiten individuellen Lernens mithilfe digitaler Werkzeuge[Bearbeiten]

Kritische Auseinandersetzung mit der Digitalisierung[Bearbeiten]